HEIM & HAUS: AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Firma HEIM & HAUS Produktion und Vertrieb GmbH


1. Zustandekommen des Vertrages

Der Auftraggeber ist an sein Angebot ab Zugang gebunden. Innerhalb einer Frist von vier Wochen nach Zugang des Angebotes ist die Firma HEIM & HAUS berechtigt, den Auftrag mit einer Begründung in Textform abzulehnen.

Nebenabreden, die mit dem Handelsvertreter oder Monteur getroffen werden, sollen zur gegenseitigen Absicherung stets in Textform erfolgen. Die Korrespondenz ist ausschließlich mit der Firma HEIM & HAUS Produktion und Vertrieb GmbH, Hochstr. 7 – 9, 47169 Duisburg, zuführen.


2. Lieferumfang

Der vereinbarte Preis gilt für umseitig angegebene Stückzahlen, Maße und Konstruktionen. Eine Änderung der vereinbarten Preise bleibt vorbehalten, falls sich beim Aufmaß eine Änderung der Ausführungsart und des Umfangs als notwendig erweisen sollte. Die Kosten für erforderliche Zusatzarbeiten, wie zum Beispiel Gerüststellung, Schweiß- und Maurerarbeiten, Stemm-/Beiputz-/Versiegelungs- und Abdichtungsarbeiten, die nicht inTextform im Vertrag festgelegt sind, gehen zu Lasten des Auftraggebers. Rollladen- und Markisenmotoren/-steuerungen sowie Beleuchtungen für Vor- und Terrassendächer sind steckerfertig für Montage und Justierung vorgerichtet. Eine Festinstallation muß gemäß VDE bauseits zu Lasten des Auftraggebers durch Elektrofachbetriebe erfolgen.


3. Liefertermin

Überschreitet HEIM & HAUS den vereinbarten Liefertermin, so ist der Auftraggeber erst nach erfolglosem Ablauf einer in Textform gesetzten, angemessenen Nachfrist zur Leistung – die mindestens vier Wochenbetragen muss – berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Auftraggeber für den Umstand, der ihn zum Rücktritt berechtigen würde, selbst verantwortlich ist.

Wenn höhere Gewalt oder sonstige Umstände vorliegen, deren Beseitigung unmöglich ist, entfällt die Leistungspflicht von HEIM & HAUS, in diesem Falle stehen dem Auftraggeber die gesetzlichen Ansprüche infolge der Unmöglichkeit zu.


4. Annahmeverzug

Verweigert der Auftraggeber bei oder nach Eintritt des vereinbarten Liefertermins die Annahme der Leistung, ohne zur Annahmeverweigerung berechtigt zu sein, gerät in Annahmeverzug oder kündigt den Vertrag außerhalb der Widerrufsfrist, so ist HEIM & HAUS nacherfolglosem Ablauf einer angemessenen Frist berechtigt, eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 20% des Auftragswertes zu berechnen, es sei denn, der Auftraggeber kann nachweisen, dass der Auftragnehmerin durch die Kündigung entstandene Schaden (entstandene Kosten und entgangener Gewinn) niedriger liegt, oder gar kein Schaden entstanden ist. Die Firma HEIM & HAUS behält sich die Geltendmachung von über den pauschalen Schadensersatz hinausgehenden Ansprüchen vor.


5. Gewährleistung

Auf alle HEIM & HAUS-Produkte erhalten Sie eine umfassende Gewährleistung gemäß den gesetzlichen Vorschriften, darüberhinaus sichern wir Ihnen wesentlich erweiterte Gewährleistungsfristen gemäß unserer aktuellen Gewährleistungsurkunde zu. Der Auftraggeber hat offensichtliche Beschädigungen der Ware innerhalb von 14 Tagen in Textform gegenüber der Firma HEIM & HAUS Produktion und Vertrieb GmbH, Hochstr. 7 – 9, 47169 Duisburg, anzuzeigen. Hinweise auf den Produkten und in den Bedienungsanleitungen sind zu beachten.

Für Beschädigungen an angrenzenden Bauteilen (Fassaden, Fliesen,Tapeten, Fußböden, Fensterbänke etc.), die bei fachgerechtem Ausbau unumgänglich sind, übernimmt die Firma HEIM & HAUS keine Haftung.


6. Zahlung

Die Zahlung hat ohne Abzug von Skonto zu erfolgen. Die Zahlung hat nur auf das in der Rechnung angegebene Konto oder an einen Monteur mit vorgelegtem Inkassoausweis zu erfolgen. Andere Mitarbeiter sind zur Entgegennahme der Zahlulng nicht berechtigt. Sind Teilzahlungen vereinbart, ist im Falle des Zahlungsverzuges die Firma HEIM & HAUS berechtigt, die Teilzahlungsvereinbarung entsprechend den gesesetzlichen Bestimmungen aufzukündigen. Bei Auftragswerten ab 10.000,-- € ist HEIM & HAUS berechtigt gemäß § 632a BGB eine Abschlagszahlung zu verlangen. Der Auftragnehmerin steht es frei, ihre Leistungen per Briefpost oder auf elektronischem Weg per E-Mail in Rechnung zu stellen.


7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Firma HEIM & HAUS Eigentümerin der gelieferten Ware.


8. Bonitätsprüfung

Die Vertragsdaten des Bestellers (Name, Vorname, Geburtsdatum, Straße/Hausnummer, Postleitzahl und Ort) können sowohl bei juristischen als auch bei natürlichen Personen genutzt werden um eine Bonitätsprüfung zu veranlassen. Dieser Hinweis erfolgt entsprechend den Vorschriften des § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Soweit nach Abschluss des Vertrages etwa durch negative Bonität erkennbar wird, dass der Anspruch auf Gegenleistung durch mangelnde Leistungsfähigkeit des Kunden gefährdet wird, ist HEIM & HAUS gemäß § 321 BGB berechtigt, die ihr obliegende Leistung zu verweigern. Das Leistungsverweigerungsrecht entfällt, wenn die Gegenleistung vom Kunden bewirkt oder Sicherheit für sie geleistet wird. Bei Gesamtauftragswerten in Höhe von über 10.000,-- € behalten wir uns die Anforderung einer Bankbestätigung vor. Diese ist durch den Auftraggeber beizubringen.


9. Gerichsstand

Für sämtliche Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis und dessen Abwicklung wird Duisburg als Gerichtsstand vereinbart, sofern der Auftraggeber Kaufmann ist.


10. Schlichtung

Wir nehmen nicht an einem Verfahren bei einer staatlich anerkannten Verbraucherschlichtungsstelle teil.


Hinweise:

HEIM & HAUS-Markisen sind TÜV-geprüft, Wintergartenbeschatungen, ZipSTAR-Anlagen und Markisen werden gemäß EN13561 gefertigt und erfüllen bei allen von uns hergestellten Größen konstruktiv mindestens die Leistungsanforderungen der Windwiderstandsklasse 2 (WWK 2) gemäß der geltenden CE-Konformitätserklärung. Die WWK 2 stellt höchste Anforderungen an den Befestigungsuntergrund, deshalb kann die WWK 2 ausschließlich bei Befestigung aller Dübel/Befestigungselemente direkt in Beton mit vollflächiger Auflage des Markisenbockes, bzw. der ZipSTAR-Führungsschiene garantiert werden. Bei Montagen in allen anderen Baustoffen, bei Abstandsmontagen durch Luft- oder Isolierschichten, bei Montagen über Stürzen oder Rollladenkästen sowie bei Montagen an Holz-/Fertighäusern kann keine Windwiderstandsklasse verbindlich zugesichert werden.


HEIM & HAUS-Rollladen und Dachfensterrollladen sind TÜV-geprüft gemäß EN 13569. Baubedingt kann es bei Rollladen zur Einschränkung der Nutzung bei Schnee und Eis sowie Wind/Sturm kommen. In schneereichen Regionen muß oberhalb eines Dachfensterrolladens ein Schneefanggitter installiert werden, um den Rollladen vor drückenden Schneemassen zu schützen.


HEIM & HAUS-Fenster und Haustüen sind RAL-geprüft und entsprechen den Anforderungen der GEG. Die jeweils maßgeblichen U-Werte sind in der Auftragsbestätigung dokumentiert. Bei einem Austausch von mehr als 30% der vorhandenen Fensterflächen wird gemäß DIN 1946-6 die Erstellung eines Lüftungskonzeptes gefordert. Die Erstellung des Lüftungskonzeotes ist nicht Bestandteil dieses Vertrages und ggf. durch den Auftraggeber zu veranlassen. Vorhandene Rollladenkästen sind Bestandteil des Gebäudes und ggf. Bauseits zu dämmen.


HEIM & HAUS-Terrassendächer werden entsprechend der geprüften Systemstatik für die am Standort anzusetzende Schneelast gefertigt. Bei stärkeren Schneefällen oder bei Schneeanhäufungen aufgrund von Verwehungen muß das Terrassendach regelmäßig geräumt werden. In schneereichen Regionen muss zusätzlich oberhalb des Terrassendaches ein Schneefanggitter installiert werden, um das Dach vor Dachlawinen zu schützen. Muss das Dach betreten werden, sind über den Trägern Laufbohlen hierfür zu verwenden. HEIM & HAUS-Terrassendächer sind aus baurechtlichen und bauphysikalischen Gründen nicht für den Unterbau mit normalen Fenstern und Türen geeignet.


HEIM & HAUS-Vordächer sind für die am Standort anzusetzende Schneelast ausgelegt. Vordächer müssen bei stärkeren Schneefällen oder bei Schneeanhäufungen aufgrund von Verwehungen regelmäßig geräumt werden. In schneereichen Regionen muß zusätzlich oberhalb des Vordaches ein Schneefanggitter installiert werden, um das Dach vor Dachlawinen zu schützen. Vordächer können nicht betreten werden.


Bitte beachten Sie bei allen HEIM & HAUS-Produkten die mitgelieferten Bedienungs-, Wartungs- und Pflegeanleitungen und insbesondere die darin enthaltenen Sicherheitshinweise. Diese Anleitungen werden Ihnen nach der Montage ausgehändigt, können jedoch auch jederzeit bei HEIM & HAUS nachträglich angefordert werden.




Stand05/2021